Hugo-Wolf-Straße 20

LED Wohnheim

Sanierung der Innenbeleuchtung der Caritas-Wohnheime

Förderkennzeichen: 03KS6987
Projektträger: Jülich (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen )
Bundesministerium für Umwelt: www.klimaschutz.de

Im Wohnheim der Hugo-Wolf-Straße ist 2014 die Beleuchtung auf die LED-Technik umgestellt worden. Zusätzliche Bewegungsmelder sorgen dafür, dass das Licht nur dann eingeschaltet ist, wenn es auch wirklich benötigt wird. Dazu sind die einzelnen Beleuchtungssysteme intelligent miteinander verkoppelt.

Die Kosten der Maßnahme sind mit 40 % durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit bezuschusst worden.

Durch die Maßnahme können im Wohnheim jährlich bis zu 11.216 kWh Strom eingespart werden (laut Rentabilitätsberechnung).